Monatsarchive: April 2012

Wortbildungslehre im Laden der Bilder

                Die Pinakothek der Moderne ist ein Ort der Ehrfurcht. Viele Menschen stehen da herum. Sie fragen sich (oder auch nicht), was das zu bedeuten hat: Pinakothek. Andernorts ist die Namensgebung ein Leichtes: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Klimahaus Pfaffenhofen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Löschzwerg in Ratisbona

Die Ratisbona ist keineswegs eine Artverwandte oder Gegenspielerin des Rattus rattus, der gemeinen Hausratte, sondern der italienische Name für die schöne Stadt Regensburg. Die Italiener haben ja für manch eine Stadt in Deutschland einen skurril anmutenden Namen: Frankfurt heißt der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Brotzeit in Walhalla

Die schöne, gar nicht so bayerische Stadt Regensburg liegt bekanntermaßen dort, wo der Regen sich in die Donau ergießt. Hier haben einst die alten Römer ihren Lagerplatz aufgeschlagen. Heute verläuft ein grüner Gürtel um die alten Stadtmauern herum. Wer sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

From “White Russia” with Love

Offiziell heißt “White Russia” im Englischen jetzt Belarus. Das Wortspiel dieses Beitrags gelingt aber mit dem historischem Namen besser. Vladimir aus Grodno spielt ein wundervolles Instrument, auch wenn er sagt, dass die Musik nur eine Parodie auf die Originalmusik ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Foto: Zweimal keinen Kaffee, bitte

                                                                                … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Zweimal keinen Kaffee, bitte!

Menschen oder auch ein Mensch, der ein gewisses Alter erreicht (wenigstens das kann der Reisehalbleiter über den Reisehalbleiter a.D. sagen), trinkt morgens statt einem leckeren italienischen Kaffee Tee, grünen Tee mit vier bis fünf Safranfäden darin, der Verträglichkeit wegen. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Berlin, Greifenhagener Hinterhof

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Berlin, Photoautomat

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Berlin, keine Seitenstraßendiskussion

Nun zeigt sich Berlin auch von der Reisehalbleiterseite. Die Musik zu den Bildern Stanislaw Jerzy Lec: “Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen.”

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert