Monatsarchive: März 2011

Vi presento: Pippo „Seilbahn“ Caruso

Für ein besseres Zeitmanagement habe ich mir ein Zweitfahrrad zugelegt. Tatsächlich hat es mir Johanna, eine deutsche Erasmus-Philosophie-Studentin aus Berlin geschenkt (sie musste zurück), nur: die Bremsen funktionierten nicht. Ich habe also dieses Fahrrad, auch der Nähe halber, zu Massimo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Verräterisches Moleskine

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen des Santa Chiara. Zunächst begutachtete ich allerdings die Dächer von Palermo, genoss einen Caffè di Palermo und knabberte an meinem Brötchen. Beim Verlassen des Hauses lernte ich meine Nachbarin Claudia kennen und unternahm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Reisejournalisten aus Finnland

Beim Verzehr eines Tellers Spaghetti al nero di seppia lernte ich zwei finnische Reisejournalisten kennen. Sie waren arbeitsteilig unterwegs. Der eine machte Photos, ohne zu fragen und ohne mit der Wimper zu zucken. Er lebt gefährlich in dieser Stadt, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Parole, parole, parole

So spricht der Italiener, wenn er die zu realisierenden Dinge lediglich ausspricht, Worte, Worte, Worte. Da ich mich in diesem Moment gegenüber der Trattoria Torremuzza befinde (ich bin also in der Trattoria da Salvo und erwarte einen Teller Spaghetti al … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Palerminale: Einmal Steg, hin und zurück

Am frühen Morgen beobachtete ich eine Gruppe von österreichischen Touristen. Ich war mal wieder auf dem Weg zum Flohmarkt, ohne Erfolg. Die Reisegruppe hielt vor dem Palast Conte Federico. Drinnen, sagte die Führerin, lebe eine Österreicherin, die prompt ihre Balkontür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Wo ist das Feld?

Diese Frage stellt sich nicht nur der American Football Spieler jeden Samstag in Palermo, sondern auch so mancher Anthropologe. Nach einem kleinen spektakulär unspektakulären Einkauf auf dem Ballarò war ich im Besitz von wunderschönen Orangen. Ich sagte dem Verkäufer, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Rhythmuswechsel: Fratelli Testaverde

Als Reisehalbleiter hat man nicht nur die Aufgabe, Reisehalbleiterfotos zu schießen. Nein, wichtig ist es auch, immer wieder neue, alternative Adressen zum Rosa Nero zu testen, vor allem dann, wenn man sich nicht in Palermo befindet, sondern in der palermitanischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Ausflugsziel Terme Segestane

Die Wassertemperatur in Mondello liegt derzeit noch bei 14°C. Warum also nicht ein kleines Bad in einem der vielen Thermalbäder in Sizilien nehmen? Die Nähe zu Magma kann durchaus angenehm sein. Statt ein Bad bei gefühlt äußerst kalten Meereswassertemperaturen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Einen Tag als Pressefotograf

Ich hatte gestern die ehrenvolle Aufgabe, als Pressefotograf entsandt worden zu sein, das Tagesgeschehen rief! Während sich Marta in Caltagirone aufhielt, habe ich mich auf ihren Wunsch hin zur Buchhandlung Mondadori aufgemacht, um dort eventuelle Ausschreitungen fotografisch festzuhalten, denn sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

La pasta deve passare in padella!

Spontaneität ist eine Tugend, die jeder Reisehalbleiter besitzen sollte. Was mich betrifft, kann ich, ohne rot zu werden, behaupten, diese für mich reklamieren zu können. Ich werde also gleich heute diesen unten aufgeführten Straßenschildern (sie befinden sich auf einem Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert