Monatsarchive: September 2011

Tomatengrenze

Fernand Braudel, der französische Historiker, bekannt vornehmlich durch sein Konzept der Longue durée, schreibt über den Mittelmeerraum, er reiche im Norden bis zu der sogenannten Olivenbaumgrenze. Im Süden ist die Eingrenzung etwas schwieriger. Auf Kephallonia wachsen unendlich viele Olivenbäume, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Wer ist hier “malaka”?

Malaka ist eines der übelsten Schimpfwörter im Griechischen. Das ist nichts neues. Aber, dass nun auch die Merkel malaka sein soll, das geht zu weit, oder? Aber welches Schimpfwort könnten die Griechen wohl sonst meinen, wenn sie, wie der Reporter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Der Grieche klammert den Kaffee

Ein kleiner Abstecher nach Patras birgt ganz neue Eindrücke: Die Krise ist in einer Großstadt ganz anders zu spüren. Bei dem geschäftigem Treiben in den edlen Einkaufsstraßen – alle westlichen Modemarken sind vertreten, von Camper bis Zara – stellt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Und plötzlich tobt das Meer

Die Touristen kennen das Meer. Sie mieten sich eine Strandliege und einen Sonnenschirm. Sie nehmen ein Sonnenbad, sie nehmen ein Bad im Meer. So verläuft der Tag. Der Horizont ist eine Konstante, der Blick stets geradeaus gerichtet. Wenn das Wetter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Vorgestern: “Schreib’ ich Morgen!”

Fließt die Zeit oder können wir sie zum Stillstand bringen? Leben wir heute oder morgen? Derart philosophische Fragen will und kann ich an dieser Stelle nicht beantworten. Eine kleine Anekdote von der griechischen Insel Kefalonia soll jedoch den Raum zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Inos, Vinum, Vino, Wein

Seit zweieinhalb Wochen ist der Reisehalbleiter auf Kefalonia, der wohl untypischsten griechischen Insel. Der Sprache nicht mächtig zu sein ist hinderlich, aber die Besonderheit der griechischen Sprache und Schriftzeichen führt dazu, dass so manch ein Grieche ausreichend gut Englisch spricht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Krise, schwere Lösung

Die Krise in Griechenland greift um sich. Das liest man derzeit überall in den Gazetten. Wie aber geht es den Menschen damit? Was für Sorgen umtreibt sie? Was haben sie zu befürchten? Wie macht sich die Krise vor Ort bemerkbar? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Postkarte & Greek Solution

Himmel, was für ein Postkartenmotiv. Nach einem Tagesausflug zu Stellas Wineyard (im Bild hinten links), es handelt sich dabei um ein Weingut, welches auch Unterkünfte anbietet, erwägt der Reisehalbleiter eine Reportage über Rote und Weiße – Wein auf Kefalonia – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Greek Solutions

Irgendwo muss der Reisehalbleiter mal anfangen. Mit der jetzt startenden Fotoserie geht es los. Es gibt auf Kefalonia derart viele Beispiele, wie einfallsreich die Griechen sind. Statt immer alles wegzuwerfen, sobald es nur eine Beule hat, richten die findigen Füchse die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Eindeutig Griechenland

Die Eidechse kann der Fotograf in allen Ländern des Mittelmeerraums geknipst haben. Dieses Foto hingegen zeigt klar und deutlich den derzeitigen Aufenthaltsort des Reisehalbleiters. In der südlichen Adria liegt die ionische Insel Kefalonia. Auf dem griechischen Eiland spürt der frischgebackene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar